Christina Gebhardt

Christina & Bonita

Mein Name ist Christina Gebhardt, ich bin 31 Jahre alt, ausgebildete Kindergartenpädagogin und Kinderfitnesstrainerin (Holmes Place) und habe mit Pferden bereits seit meinem 6. Lebensjahr zu tun. 

Ebenso war ich lange Zeit Mitglied in einem Voltigierteam (heutige international erfolgreiche Voltigiergruppe Schloss Obersiebenbrunn von Karin Böhmer) und konnte auf mehreren Ebenen Erfahrungen mit Pferden sammeln. 
Reiterlich zieht es mich jedoch in die klassische Dressur und zur Arbeit an der Hand (Kappzaumarbeit, Führen in Stellung etc.). Das Longierabzeichen sowie Dressursonderprüfungen habe ich erfolgreich abgelegt und bilde mich stets weiter (Kurse, Trainings etc.) 

Seit November 2013 habe ich meine jetzige Stute als Mitreiterin betreut, welche ich mit April 2014 in meinen Besitz übernahm. "Bonita" war mir zu Beginn als "unreitbares Problempferd" übergeben worden (als etwas "schwierig"), welches für mich kein Grund oder Hindernis war mich intensiver mit ihr und dem kommenden Training zu beschäftigen. 



Gemeinsam mit Verena habe ich rasch mit dem Clickertraining begonnen und es macht Bonita enorm Spaß. Sie lernt extrem schnell und ist sehr motiviert beim Training; Verena und ich trainieren Bonita sowohl aus dem Sattel als auch vom Boden. Das Gesamtkonzept nimmt sie sehr gut an und mir ist die solide Grundausbildung sehr wichtig. Mich bestätigt es nur mehr in meinem Tun, dass positive Verstärkung der richtige Weg im Pferdeumgang ist und man "negative" Erlebnisse, Situationen und Probleme damit in die richtigen Bahnen lenken kann. 

Ich möchte genau diese Erlebnisse und Erfahrungen weitergeben und Pferden, die "missverstanden" werden, helfen, mit ihren Besitzern auf den richtigen freudigen-leistungsbereiten Weg zu kommen. 

Ich freue mich Euch kennenzulernen :) 


Das ruhige Ablegen 


Spanischer Schritt auf der Wiese
 

Das Ablegen ist für uns oft die "Einsteigerübung" bevor wir mit den anderen Lektionen beginnen. Kommt immer auf das Pferd an und den Entspannungszustand. 

 
Steigen - Später in weiterer Folge, Levade.


Pilates - Gewicht auf die Hinterhand nehmen. 


Der Spanische Schritt - auch eine Übung, welche für die Muskulatur eine gute Lockerung darstellt und den Pferden oft mehr "Ausdruck" verleiht. 


Die "Bergziege" - Wunderbar für die Rückendehnung und durch das "Kopf tief" eine zeitgleiche Entspannungshaltung.